Tel: +43 7729-20236 DE
Besonnte Pflanzenessenzen * Sonnenperlen * Mineralsalze 1-27 in Sole statt Laktose * Blütenessenzen in Sole statt Alkohol


Sind Sie harmoniebedürftig? Bevor Sie einen Konflikt riskieren geben Sie lieber nach?

„Mehr Mut mit Wermut“                                      

Wermut ist ein naher Verwandter des etwas sanfteren Beifuß, der als eine DER heiligen Pflanzen der Indianer gilt. Wermut ist eine starke Bitterpflanze.
Bitterstoffe sind für Leber und Verdauung überlebenswichtig. Sie sind in der Ernährung allerdings nicht populär und werden aus vielen Gemüsesorten weggezüchtet.

Die Leber ist unser Aggressions- und Verteidigungsorgan auf körperlicher aber auch auf psychischer Ebene.  Sie verteidigt uns gegen Eindringlinge, Parasiten, Viren und Bakterien. Ihr Zustand sagt aber auch viel darüber aus, wie wir uns anderen Menschen gegenüber verhalten.

Wermut schenkt Mut! Er hilft den Frieden zu wahren, indem man eben keine Scheu vor Auseinandersetzungen hat. Sich von aufbrausenden, ärgerlichen, schreienden Menschen nicht einschüchtern zu lassen und nicht um des lieben „Friedens“ willen nachzugeben, trägt viel zu wirklichem Frieden bei. Warum?  

Nachzugeben kann nur einen Scheinfrieden ergeben, da man im Stillen überhaupt nicht einverstanden ist. Das ergibt keine langfristige gute Lösung.
Was für den einen das Nachgeben ist, ist für den anderen Aggression. Aggression ist ein „dagegen sein“ mit Angst, ohne innere Sicherheit.  Wer glaubt, sich wehren zu müssen und aggressiv reagiert,  hat oft auch eine Disharmonie im Bereich Leber und Galle. Wer dagegen weiß, dass er sich im Falle des Falles mutig verteidigen kann, strahlt eine innere Sicherheit aus, die Basis jeder echten Autorität ist.

Diese Menschen haben keine Angst davor, eine andere Meinung zu vertreten, wenn es notwendig ist und zwar in aller Ruhe, in Würde und ohne Aggression.

 

Termine

Produktschulungen

1. Dez.(noch 2 Plätze frei)

26. Jänner 2018

Vortrag & Schulung Dresden

26. Jänner mit HP C. Cordes